weather-image
28°

Riesige Hanf-Plantage in Eldagser Keller

Eldagsen. Als er die Eltern seiner Freundin zum ersten Mal besuchte, wunderte er sich über den süßlichen Geruch im Treppenhaus: „Ich kannte das. Ich habe ja selber mal gekifft.“ Zuerst vermutete er, der Opa seiner Angebeteten würde „komische Medikamente“ nehmen. Wochen später erkundete er in einem unbeobachteten Moment den Keller: Dort entdeckte er eine Hanfplantage mit mehr als tausend Pflanzen.

270_008_6670004_cannabis.jpg

Autor:

VON MARITA SCHEFFLER


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt