weather-image
29°

Restabfall: Konzept zur Reduzierung des Mindestvolumens

SPRINGE. Es ist ein Dauer-Ärgernis: Bürger müssen für Müll zahlen, den sie gar nicht produzieren. Jetzt haben SPD und CDU der Region Hannover einen Antrag gestellt, in dem sie fordern, dass die Regionsverwaltung in Zusammenarbeit mit Aha ein Konzept zur Reduzierung des Mindestvolumens erstellt.

270_0900_41306_muell1.jpg
hermes

Autor

Sandra Hermes Redakteurin zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt