weather-image
Vorstand trifft sich Ende der Woche zu Gesprächen / Aufgaben sollen künftig getrennt werden

Reitverein sucht einen Weg aus der Krise

Springe (jemi). Der Megazoff im Reit- und Fahrverein Springe – wie geht es weiter? Nach der hitzigen Jahreshauptversammlung (NDZ berichtete), die sich vor allem um den geschassten Betriebsleiter Stephan Remmel drehte, haben sich die Gemüter zwar etwas abgekühlt. Um die Wogen zu glätten, wartet auf den wiedergewählten Vorstand aber jede Menge Arbeit. Die Kluft zwischen den zerstrittenen Lagern lasse sich nicht von heute auf morgen beseitigen – davon geht jedenfalls Vereinssprecher Herbert Seegers aus.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt