weather-image
27°
Frühlingsmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag erweist sich als Kundenmagnet

Reihenweise zufriedene Gesichter

Springe (mf/jba). Von Wirtschaftskrise keine Spur: Der Frühlingsmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag lockte gestern Scharen von Besuchern in die Innenstadt.

Auf dem Markt lockten leckere Spezialitäten für jedes Alter.

Sichtlich gut gelaunt schlenderten mehrere Tausend Menschen durch die Straßen, viele von ihnen mit Einkaufstüten bepackt. Dabei hatte am Vormittag alles noch wenig hoffnungsvoll ausgesehen, als heftige Regenschauer niedergingen. Doch nachmittags kam dann zeitweise sogar die Sonne raus. „Wir hatten ein Riesenglück“, freute sich Erhardt Bormann, Chef des Werbe- und Informationsrings (WIR). „Die Resonanz war toll, es hat allen großen Spaß gemacht.“ Die Kombination mit Autoschau und Frischemarkt habe sich bewährt. Mit dem Kinderkarussell und der Jazz-Combo „City Ramblers“ sei der Markt ein echter Magnet gewesen, schwärmt Bormann. Daran habe auch die Konkurrenz in Hannover nichts ändern können, wo ebenfalls ein verkaufsoffener Sonntag stattfand. „Die Kunden haben sich bewusst für Springe entschieden“, ist Bormann überzeugt

Das kann Wiebke Roth nur bestätigen: „Der Frühlingsmarkt gefällt mir wirklich gut. Ich finde es richtig, die einheimischen Händler zu unterstützen“, sagte die 29-jährige Altenpflegehelferin. Für Rentner Peter Florian (64) ist das Angebot „super“. Er sagt: „Hannover wäre mir als Alternative auch zu weit entfernt gewesen.“ Hausfrau Kerstin Schulz (43) ist ebenfalls begeistert: „Hier ist es doch echt schön.“ Und auch die Eheleute Monika (60) und Peter Oelze (62) sind sich einig: „Wir besuchen den Markt jedes Jahr und finden ihn immer wieder schön.“

Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare