×

Reh bei Eldagsen gerissen:War es ein Wolf?

ELDAGSEN. Kurz hinter der Springer Stadtgrenze musste am Freitag ein Reh erschossen werden, das von einem wildernden Hund oder einem Wolf angegriffen und dabei stark verletzt worden war. Das Tier wies Würgemale am Hals und tiefe Bisse am Körper auf.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt