weather-image
22°

Region und Stadt diskutieren über Bepflanzung am Festplatz in Bennigsen

Noch bevor auf dem früheren Festplatz der erste Stein des neuen Feuerwehrhauses gesetzt ist, gibt es den ersten leisen Alarm: Stadt und Region diskutieren über eine riesige Weißdornhecke, die bis vor ein paar Monaten auf dem Gelände stand. Diese sei ohne Grund gefällt worden, kritisiert die Region als zuständige Naturschutzbehörde.

270_008_7827217_Festplatz_Bennigsen_3_.jpg

Autor:

VON CHRISTIAN ZETT


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt