weather-image
19°
Neue Prüfung: Stadt muss auch mit einer IGS Gastschulbeiträge zahlen

Region bestätigt Hiobsbotschaft

Springe. Nun hat die Stadt es schwarz auf weiß: In diesen Tagen trifft im Rathaus ein Brief der Region in Sachen Gastschulbeiträge ein. Der bittere Inhalt: Auch mit der neuen Integrierten Gesamtschule muss Springe weiter für Schüler zahlen, die außerhalb eine KGS besuchen. Zumindest in den ersten Jahren dürfte das für die Stadtkasse mehrere hunderttausende Euro ungeplanter Mehrkosten bedeuten.

270_008_6749826_schule.jpg

Autor:

VON CHRISTIAN ZETT


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt