×
Mehr als 10 Millionen Euro Schaden / 360 Feuerwehrleute sind in Eldagsen im Einsatz

Regiobus-Depot in Flammen

Eldagsen. Ein Großbrand hat in der Nacht zum 2. Weihnachtstag die Betriebsgebäude der Regiobus in Eldagsen weitgehend zerstört. 22 Linien- und Reisebusse brannten aus. Die Fahrzeughalle sowie eine Waschanlage und eine Lackiererei drohen einzustürzen, sie müssen abgerissen werden. Das Unternehmen geht von einem Schaden in Höhe von mindestens 10 Millionen Euro aus.

Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

*(anschließend nur 6,95 €/Monat)

Statt 6,95 € nur

0,99 €

im ersten Monat

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass (PayPal)

24 Stunden Zugriff auf NDZ+ & NDZ Mobil-App

1,49 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt