weather-image
16°
Gleich vier Springer Ortsteile laden zu ihren Weihnachtsmärkten ein / Alle kämpfen mit dem schlechten Wetter

Regen, Nikoläuse, Tee aus Afrika – und ein Abschied

Springe/Eldagsen/Bennigsen/Altenhagen I. Wenn es wenigstens Schnee gewesen wäre, was da fast das ganze Wochenende lang vom Himmel fiel. Aber so waren die vier Weihnachtsmärkte im Stadtgebiet vor allem eins: verregnet. Erst gestern ließ sich hin und wieder die Sonne blicken – zu spät für die Eldagsener und die Altenhagener, die nur am Sonnabend feierten.

Märchenerzählerin Elvira Wittig unterhielt in Eldagsen. Foto: vo

Autor:

Christian Zett, Ralf Mätzig und Volker behner


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt