×
Weil es kein Geld vom Land gibt: HGR stellt Sozialpraktikantin für Konfliktlösungen ein

Realschule bekämpft Gewalt mit Flexibilität

Springe (ric). Die Heinrich-Göbel-Realschule startet eine Offensive. Mit Nathalie Trepka leistet ab sofort eine Diplom-Sozialarbeiterin im Anerkennungsjahr ein Langzeitpraktikum. Das Ziel: Verhaltungsauffälligen Schülern helfen, bei Problemen beraten, Konflikte lösen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt