weather-image
Die Unfallserie an der Gestorfer Kreuzung ist auch für die Anwohner weiter eine Belastung

Problem am Zaun

Gestorf. Unter den zuletzt wieder häufigeren Unfällen an der Gestorfer Problemkreuzung leiden auch die Anwohner – vor allem finanziell. Eine 60-Jährige, die auf einem Grundstück direkt an der Kreuzung Calenberger Straße/Harbergstraße wohnt, spricht von mehreren Unfällen mit Blechschäden allein in den vergangenen Wochen, in denen sie im Urlaub war.

270_008_7710632_VUGestorf26042015.jpg

Autor:

VON BERNHARD HERRMANN


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt