weather-image
29°

Polizei schnappt dreisten Autoknacker

SPRINGE/WENNIGSEN. Dazu gehört schon eine Menge Dreistigkeit: Während eine Mutter am Mittwochnachmittag im Bison-Kindergarten in der Kernstadt ihr Kind abholte, schlug der Dieb zu: Er zerstörte eine Scheibe des direkt vor der Kita geparkten Wagens und klaute daraus das Portemonnaie der Mutter.

270_0900_43595_Polizei_13_.jpg
zett2

Autor

Christian Zett Redaktionsleiter zur Autorenseite

Die alarmierte Polizei leitete sofort eine Fahndung ein – und konnte wenig später Vollzug melden. Sie fasste einen Verdächtigen – einen Mann aus Wennigsen, der mit dem Fahrrad nach Springe herübergekommen war. Laut Polizei fand die Polizei bei ihm auch die Beute – und ermittelt nun, ob ihr mit der Festnahme der ganz große Wurf gelungen sein könnte: Der Verdächtige könnte verantwortlich sein für eine ganze Reihe Autoaufbrüche, die sich in den vergangenen Wochen rund um den
Deister abgespielt haben.

Springes Kripoleiter Hartmut Retzlaff bestätigte gestern auf Anfrage entsprechende Informationen der Neuen
Deister-Zeitung. Der Mann sei bereits zu weiteren Vorfällen vernommen worden; außerdem werde im Rahmen der Ermittlungen auch seine Wohnung in Wennigsen durchsucht. Zu Details könne man sich aber frühestens am heutigen Freitag äußern.

Zumindest die Vorgehensweise des Mannes im jüngsten Fall würde zu den weiteren Autoaufbrüchen passen: Am Bison-Kindergarten ging der Verdächtige zumindest ein hohes Risiko ein. An der Adolf-Reichwein-Straße sind an den Nachmittagen zahlreiche potenzielle Augenzeugen unterwegs – etwa Anwohner aus dem gegenüberliegenden Wohngebiet, Nutzer des nahen Schulzentrums Nord oder eben Eltern, die zu der Zeit ihre Kinder abholen: Auch die von der Tat betroffene Mutter war nur wenige Minuten im Kindergarten-Gebäude.

Und auch an weiteren Tatorten aus den vergangenen Wochen riskierte der jeweilige Dieb, auf frischer Tat ertappt zu werden: So schlug er auf einem Waldparkplatz an der Jägerallee zu. Am Bennigser Weg in Völksen sah eine Betroffene gar einen Radfahrer auf der Flucht, nachdem sie von einer nahen Pferdewiese das Splittern ihrer Autoscheibe gehört hatte.

Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare