×
Wie die Springer SPD einen Weg aus der städtischen Finanzkrise sucht – und sich damit schwer tut

Polemik zum Salat

Von Christian Zett

Springe/Bennigsen. SPD-Chef Eberhard Brezski hat seinen Vortrag gehalten, die Diskussion läuft schon eine Weile im großen Saal des Gasthofs Schwägermann. Da passiert etwas, das diese Mitgliederversammlung ganz gut zusammenfasst. Landtagskandidat Rudi Heim, der gekommen ist, weil er bis zur Wahl am 20. Januar eigentlich immer kommt, bestellt gerade Salat mit Putenbrust. Als sich plötzlich eine Genossin an die Runde wendet: „Lasst uns“, ruft sie mitten in all das Geschimpfe, „doch erst mal weitermachen. Der Vortrag ist doch bestimmt noch länger.“ Brezski stutzt. Dann sagt er: „Nein, mehr kommt nicht.“

Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

*(anschließend nur 6,95 €/Monat)

Statt 6,95 € nur

0,99 €

im ersten Monat

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass (PayPal)

24 Stunden Zugriff auf NDZ+ & NDZ Mobil-App

1,49 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt