weather-image
16°
Region will in den nächsten fünf Jahren entscheiden, ob die Haltestelle „Deisterpforte“ eröffnet wird

Pläne für neuen Bahnhof nehmen Fahrt auf

Springe (mari). Die Region geht bei ihren Plänen für einen weiteren Kernstadt-Bahnhof ins Detail. Die „Realisierung des zusätzlichen Haltepunktes „Deisterpforte“ soll in den nächsten fünf Jahren „konkret untersucht“ werden, schreibt Verkehrsdezernent Ulf-Birger Franz in einem Brief an Bürgermeister Jörg-Roger Hische.

270_008_5596643_Bahnhof_De.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt