×
Geschäftsführung antwortet mit 30-seitigem Brief auf Betriebsratsfragen / „Es geht um 110 Schicksale“

Philips verteidigt Rückzug aus Springe

Springe (mari). In einem 30 Seiten umfassenden Schreiben verteidigt der Elektronikkonzern „Philips“ den geplanten Umzug seiner Vertriebsabteilung von Springe nach Hamburg. Die Geschäftsführung antwortet mit dem Papier auf 77 Fragen, mit denen die Arbeitnehmervertreter die Wirtschaftlichkeit der Maßnahme angezweifelt hatten.

Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt