weather-image
23°
Ausländischer Finanzinvestor will Springer Leuchtenwerk kaufen / Betriebsrat weiterhin in Sorge um Arbeitsplätze

Philips: Heute geht es um die Zukunft des Standorts

Springe (mf). Die Pläne für einen Verkauf des Springer Philips-Werks werden immer konkreter. Nach Informationen der Neuen Deister-Zeitung steht ein niederländischer Finanzinvestor bereit, um die Fabrik zu übernehmen.

270_008_5769311_philips6.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt