×
Landwirt zu 1200 Euro Geldstrafe verurteilt

Pferde in Völksen vernachlässigt

VÖLKSEN. Weil er in einem Stall in Völksen eine junge Stute und einen jungen Hengst mangelhaft gefüttert und gehalten hat, ist ein Landwirt aus Pattensen zu einer Geldstrafe von 1200 Euro verurteilt worden. Das Veterinäramt nahm ihm die beiden Tiere im November vorigen Jahres weg und ließ sie andernorts aufpäppeln.

Autor

Anne Brinkmann-Thies Reporterin
Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

*(anschließend nur 6,95 €/Monat)

Statt 6,95 € nur

0,99 €

im ersten Monat

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass (PayPal)

24 Stunden Zugriff auf NDZ+ & NDZ Mobil-App

1,49 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt