×

Personalmangel: Stadt schreibt deutlich weniger Knöllchen

SPRINGE. Es ist das Ärgernis eines jeden Autofahrers. Eigentlich will man nur mal schnell in der Stadt eine Besorgung machen und eh man sich versieht, hat man die (Park-)Zeit vergessen. Die Folge: ein Knöllchen.
Im vergangenen Jahr hat die Stadt Springe insgesamt 10 320 Euro durch Verwarn- und Bußgelder eingenommen.

hermes

Autor

Sandra Hermes Redakteurin zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

Statt 6,95 € nur

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt