weather-image
27°
Unternehmen will durch neues Präsentations- und Trainingscenter mehr Kunden gewinnen

Paulmann eröffnet Halle für 1,5 Millionen Euro

Völksen (zer). Tischlampen, Strahler, Steh- und Hängelampen, Einbauleuchten und dimmbare Energiesparlampen: Im neuen Präsentations- und Trainingscenter können sich Kunden der Paulmann Licht GmbH ab sofort alle neuen Produkte des Unternehmens ansehen. „Wir haben zweieinhalb Jahre lang intensiv an dem Vorhaben gearbeitet, um es zu realisieren“, sagte Detlev Paulmann, Sprecher der Geschäftsführung, gestern bei der Eröffnung des Gebäudes, für dessen Bau und Innenausstattung das Unternehmen rund 1,5 Millionen Euro investiert hat.

270_008_4072337_spr0307pau.jpg

Mit dem neuen Präsentations- und Trainingscenter will das Unternehmen neue Kunden gewinnen und mehr Umsätze erzielen. „Unsere Handelspartner können sich Neuheiten ansehen, an Seminaren teilnehmen und die Räume für Tagungen nutzen“, sagte Paulmann, der auch gleich das neue Firmenlogo präsentierte: ein weißes P auf rotem Untergrund.

Für Privatleute bleibt das Gebäude jedoch geschlossen: Paulmann beliefert nur Großkunden wie Baumärkte und Möbelhäuser. Allerdings will das Unternehmen das Gebäude an einem Tag der offenen Tür auch der Öffentlichkeit zeigen.

Die ersten Kunden kommen bereits am nächsten Dienstag in das Präsentationscenter. Vom 11. bis 17. März findet im Sauerland eine Lichtwoche statt. Und da Paulmann seinen Präsentationsraum nicht ins Sauerland befördern kann, befördert das Unternehmen Besucher der Lichtwoche nach Völksen – und zwar mit einem Hubschrauber. „Zweimal täglich werden Besucher landen“, kündigte Paulmann an.

270_008_4072342_spr0307pau.jpg

Da der Helikopter während der Zeit noch nicht komplett ausgebucht ist, hat Paulmann gleich mehrere Hubschrauberflüge an Mitarbeiter verlost. Momentan sind rund 220 Mitarbeiter in Völksen beschäftigt, wo das Unternehmen seit elf Jahren ansässig ist. „1982 hat mein Vater den Betrieb im Keller aufgebaut“, erinnerte sich Detlev Paulmann im Gespräch mit der Neuen Deister-Zeitung.

Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare