×
Erstmals äußern sich die Betreiber der geplanten Biogasanlage / Gegner wollen Bebauungsplan kippen

„Panikmache“ – oder ein Fall fürs Gericht?

Springe. Eigentlich wollten sie alle nur sachlich informieren. Die Stadtwerke über ihre Investitionen, der Aufsichtsrat über die Rechtmäßigkeit des Unterfangens, die Biogas-Anlagenbetreiber über ihre Pläne. Doch aufgrund der massiven Kritik aus den Reihen der Gegner ärgerte sich Friedrich Henkels, der als letzter der fünf Landwirte in das Konsortium eingestiegen ist, gestern in einem Pressegespräch über das Vorgehen der Interessengemeinschaft.

Autor:

Markus Richter
Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt