×
SPD verliert Gestorf und Alferde

Ortsräte: Rieck und Burmeister legen zu

Springe (zett/ric). Klare Verhältnisse in den großen Stadtteilen – große Umbrüche auf den Dörfern: Die Ortsratswahlen haben gestern für ganz unterschiedliche Resultate gesorgt. Während die Bürgermeister in Bennigsen, Völksen (siehe unten) und Eldagsen ihre Positionen festigen konnten, musste die SPD trotz der Erfolge in Springe (Bild rechts) oder Lüdersen empfindlich einstecken: Mit Gestorf und Alferde verliert sie in zwei Ortsräten die Vorherrschaft – und kann auch in Altenhagen I nicht mehr den Bürgermeister stellen.

Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt