weather-image

Ortsbürgermeister Uwe Metz wiedergewählt

ALFERDE. Pünktlich mit dem Glockenschlag von St. Nicolai hat Ortsbürgermeister Uwe Metz die konstituierende Sitzung des Alferder Ortsrats eröffnet. Seinen Platz am Kopf des frisch gewählten Gremiums brauchte Alferdes Ortsbürgermeister auch im weiteren Sitzungsverlauf nicht zu räumen.

Ortsbürgermeister Uwe Metz und seine Stellvertreterin Tanja Becker freuen sich auf die weitere Zusammenarbeit. Foto: Brinkmann-thies

Autor:

Anne Brinkmann-Thies

Einstimmig bestätigte ihn seine Fraktion der Wählerinitiative Alferde (WIA) sowie Tanja Becker (SPD) im Amt. Becker wurde ebenfalls einstimmig zur stellvertretenden Ortsbürgermeisterin gewählt.

„Ihr beide habt das hervorragend gemacht“, lobte Dieter Meier, der die Wahl leitete. In Alferde sei gute Arbeit geleistet worden, fügte er hinzu. Auf die jüngsten Sanierungsarbeiten im Dorfgemeinschaftshaus blickte Ortsbürgermeister Metz zurück: So seien Risse in der Außenfassade verputzt, der dadurch bröckelnde Putz im Treppenhaus abgeklopft und die Wände neu gestrichen worden. Auch die Fenster hätten innen wie außen einen frischen Anstrich bekommen, zudem sei die Außentreppe repariert worden, berichtete Metz.

Drei Anträge lagen dem neuen Ortsrat auf seiner ersten Sitzung vor. Mit 50 Euro unterstützt das Gremium aus seinen Mitteln die Kirchengemeinde St. Nicolai für die Ausrichtung des lebendigen Adventskalenders am Mittwoch, 7. Dezember, um 18.30 Uhr. Von dem Geld sollen kleine Nikolausgeschenke für die Kinder gekauft werden.

Zwei Anträge des Alferder Dorfvereins vertagte der Ortsrat auf die kommende Sitzung. „Dann können wir über unseren neuen Etat verfügen“, erklärte Ortsbürgermeister Metz. Er machte aber schon deutlich, dass die Anträge bei den Ortsratsmitgliedern wohl auf offene Ohren stoßen werden. So soll der Alferder Ortsrat den Helfern beim nächsten „Großen Rausputz“ im Dorf am 27. März die Getränke und Bratwürstchen spendieren. Zudem möchte der Dorfverein um einen Zuschuss bitten für eine „Kids- und Teens-Freizeit“ zu Pfingsten. Die Fahrt soll zu einem Wasserschloss nach Dankern gehen.



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt