weather-image
Vor der Verabschiedung des Haushalts positionieren sich die Fraktionen – und üben viel Kritik

„Ohne allen wehzutun kann man nicht sparen“

Springe. So richtig zufrieden scheint irgendwie keiner zu sein: Die Springer Ratsfraktionen nutzen die Tage vor der Verabschiedung des Haushaltes für letzte Gespräche über die eigene Position – und für Kritik an der Stadtverwaltung und aneinander.

zett2

Autor

Christian Zett Redaktionsleiter zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt