×

OHG Springe: Zwölfter Jahrgang veranstaltet Corona-Konzert

SPRINGE. „Wir wollen den Leuten auch in Corona-Zeiten die Gelegenheit geben, Livemusik zu hören“, sagt Ole Söffker. Er und der zwölfte Jahrgang des Otto-Hahn-Gymnasiums veranstalten kommende Woche ein öffentliches Konzert auf dem Sportplatz der Schule – unter strengen Regeln.

Söffker berichtet, man habe der Stadt ein umfangreiches Hygienekonzept vorlegen müssen: Angefangen bei Markierungen für die Besucher (nur zwei Haushalte pro Kreidekreis) über einen Sicherheitsdienst, der am Abend auf die Einhaltung der Regeln achtet bis zum Getränkeverkauf (nur Flaschen mit Schraubverschluss, damit jeder seine Getränke selber öffnen kann).

Auf der Bühne des Konzerts, das der Jahrgang komplett eigenständig organisiert, stehen ebenfalls die Schüler. „Wir haben ein Klaviersolo, ein Trio mit Popsongs, aber auch eine aufstrebende Band im Jahrgang“, sagt Söffker. Wer als Besucher kommen möchte, muss sich per Internet registrieren, möglich ist das unter www.bit.ly/ohg-konzert. Bislang hätten sich rund 170 Besucher angemeldet, sagt Söffker. Geplant hatte man mit 250 Gästen; dank der neuen Lockerungen dürfen es theoretisch sogar noch mehr werden. Söffker freut sich auf den Abend – und auch darüber, dass zahlreiche Springer Firmen das Konzert mit einer Spende unterstützen.zett




Anzeige
Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt