weather-image
17°

OHG kämpft gegen „Sexting“

Springe. „Sexting“ – mit diesem Begriff konnte Dr. Kerstin Prietzel, Schulleiterin des Otto-Hahn-Gymnasiums, noch im vergangenen Jahr nichts anfangen. Das hat sich geändert: Das Versenden von Nacktbildern per Smartphone ist nicht nur in Springe, sondern auch an ihrer Schule angekommen.

270_008_7041325_handy1_prio1.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt