weather-image
17°
Vertrag offiziell unterzeichnet / Zunächst sollen 300 Flüchtlinge einziehen

Notunterkunft: Land mietet Klinikum für vier Jahre an

Wochenlang haben sie verhandelt. Jetzt sind sich Region und Klinikum endlich einig: Anfang des Jahres soll das frühere Krankenhausgebäude an der Eldagsener Straße zur Notunterkunft für Flüchtlinge werden. Bereits im Januar könnten erste Flüchtlinge einziehen. Insgesamt bietet das Gebäude Platz für bis zu 360 Personen.

270_008_7811790_kranken_neu.jpg

Autor:

VON CHRISTIAN ZETT


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt