×
Knapp 60 neue Arbeitsplätze seit der Firmenübernahme vor zehn Monaten

Nordeon kommt in Fahrt

Springe. Acht Monate nach seiner Gründung hat sich das Philips-Nachfolgeunternehmen Nordeon offenbar erfolgreich freigeschwommen. Eine gute Auftragslage, neue Produkte und knapp 60 zusätzliche Arbeitsplätze am Standort Springe – „wir sind mit unserer bisherigen Bilanz sehr zufrieden“, macht Geschäftsführer Michael Bartesch deutlich.

Autor:

marc Fügmann


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt