×
Die gebürtige Springerin Petra Groß kämpft mit prominenter Unterstützung für die Rechte Behinderter

Nicht jeder hat die Wahl

Springe/München. Morgen in vier Wochen ist Bundestagswahl. Während die Stimmabgabe für die meisten Wähler eine unkomplizierte Sache von wenigen Minuten ist, sehen sich viele behinderte Menschen vor große Probleme gestellt. Zahlreiche Wahllokale sind noch immer nicht barrierefrei. Das hat jetzt ein von der Aktion Mensch initiierter Praxistest ergeben. Ein Team aus drei Behinderten mit ganz unterschiedlichen Handicaps hat sich dazu bis gestern in fünf deutschen Städten umgesehen. Zu den Wahllokal-Testern gehörte auch die gebürtige Springerin Petra Groß.

Autor:

Marc Fügmann
Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt