weather-image

Neues Hallendach kostet Viertelmillion Euro

Springe. Die Sanierung der Sporthalle an der Heinrich-Göbel-Realschule wird mindestens 240 000 Euro kosten. Der zweite und letzte Bauabschnitt hat in dieser Woche begonnen. Knapp ein Drittel des Dachs muss dabei erneuert und gedämmt werden.

270_008_6321463_prio_IMG_1626_1_.jpg
marita

Autor

Marita Scheffler Redakteurin zur Autorenseite

100 000 Euro waren ursprünglich für die Arbeiten vorgesehen – das Gebäude wurde in den 80er Jahren errichtet und hatte Schwachstellen. Als die Reparatur im März vergangenen Jahres vorbereitet werden sollte, entdeckten die Handwerker in tragenden Balken zwei Meter lange Risse. Die Stadt befürchtete, dass das Dach zusammenbrechen könnte, und sperrte die Sportstätte für Wochen. Bitter war das vor allem für die 22 Vereine, die regelmäßig in der Halle trainieren und nicht immer Ausweichmöglichkeiten fanden.

Bei der Sanierung stellte sich heraus: Das Dach war nicht einsturzgefährdet, aber undicht. Die Korkdämmschicht hatte sich voller Wasser gezogen, die Balken hatten bereits Schäden davongetragen.

Im vorigen Jahr erneuerten Fachfirmen unter Anleitung des städtischen Hochbauamtsleiters Frank Steinhauer die defekten Gauben auf dem Hallendach. Die Rauchabzüge sind jetzt nicht mehr mit Asbestzementplatten vertäfelt, sondern in wesentlich robusterem Zink eingefasst. Auch die Dachhaut und die Wärmedämmung wurden erneuert.

Für die letzten 500 Quadratmeter – die an die Turnhalle grenzenden Schulungsräume – fehlte 2012 das Geld. Die Fläche wird jetzt gemacht. Die Arbeiten sollen in drei Wochen beendet sein. Gestern Abend informierte die Stadt den (nicht öffentlich tagenden) Verwaltungsausschuss über den Sachstand.

Steinhauer glaubt, dass das neue Dach mindestens 30 Jahre hält. Einen Strich durch die Rechnung könnten ihm lediglich Randalierer machen: Im Bereich des Schulzentrums Nord gibt es ausgeprägten Vandalismus.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt