weather-image
10°
Die Gemeinschaft im Kloster Wülfinghausen ist jetzt selbstständig – und hat eine neue Äbtissin

Neue Dynamik hinter alten Mauern

Wülfinghausen. „Unser Charisma ist Teamarbeit“, sagt Schwester Reinhild von Bibra. Ab Sonntag ist die 60-Jährige offiziell neue Äbtissin im Kloster Wülfinghausen – dem spirituellen Ort, an dem sich die Tradition zwischen den altehrwürdigen Mauern mit einem neuen Zeitgeist paart, dem Haus Gottes, in dem die Ordensschwestern seit einem Monat in neuer Selbstständigkeit leben.

270_008_6311443_Kloster_Wuelfinghausen.jpg

Autor:

Markus Richter


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt