×

Nach Kritik: Stadtwerke Springe weiten Öffnungszeiten des Kundenbüros aus

SPRINGE. Die Stadtwerke Springe reagieren auf Kritik an ihrem Kundenbüro am Oberntor – und weiten die Öffnungszeiten aus. Zuletzt hatte auch FDP-Ratsherr Klaus Nagel moniert, nicht erst angesichts der explodierenden Energiepreise könne das mehrheitlich städtische Unternehmen mit den aktuellen Öffnungszeiten den Bedarf nicht decken. So komme es immer häufiger zu langen Schlangen in der Innenstadt.

jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite
Anzeige

Nagel, der für  die FDP sowohl im Stadtrat als auch in der Regionsversammlung sitzt, hatte kritisiert, dass das Kundenbüro am Oberntor nur  an zwei Tagen der Woche für wenige Stunden geöffnet sei. „Das ist ein Beispiel von schlechtem Service“, ärgerte er sich. Und gab Stadtwerke-Geschäftsführer Olaf Koschnitzki beim Besuch der Regionsgruppe von CDU und FDP am Montag bei den Stadtwerken mit auf den Weg: „Das ist doch nicht kundenfreundlich!"  Immerhin seien die Stadtwerke ein kommunales Unternehmen – die Stadt Springe hält 50,5 Prozent der Anteile an dem Energieversorger.

Der neue Stadtwerke-Chef Olaf Koschnitzki erklärt nun, die verkürzten Öffnungszeiten seien auch den Nachwirkungen der Coronazeit geschuldet. Seitdem habe sich die Kundenberatung vermehrt auf digitale und telefonische Wege verschoben: „Dies zeigen unsere Statistiken der Kundenbewegung.“

"Kleinere Warteschlangen" weiterhin nicht auszuschließen

Man bekenne sich aber zum persönlichen Kundenservice vor Ort. Und reagiere nun auf die stärkere Nachfrage auf allen Kanälen, die „vor dem Hintergrund der aktuellen Preisanpassung und der derzeitigen explodierenden Preissituation am Energiemarkt“ aufgetreten sei: Das Kundenbüro solle an zwei weiteren Tagen öffnen. Trotzdem sei nicht auszuschließen, dass es an einigen Tagen zu „kleineren Warteschlangen“ komme: Mehr als drei Kunden gleichzeitig könnten am Standort nicht beraten werden. Und: Seit in der vorigen Woche die neuen Abschlagspläne verschickt wurden, haben es in wenigen Tagen bereits „so viele Kundenanfragen wie sonst in einem ganzen Monat“ gegeben, so Koschnitzki.

Das Kundenbüro, Zum Oberntor 19 in Springe, war bislang dienstags, 13 bis 17 Uhr, und freitags, 8 bis 14 Uhr, geöffnet. Neu hinzugekommen sind  nun die Öffnungszeiten montags (9 bis 13 Uhr) und mittwochs (13 bis 17 Uhr) . Der Kundenservice ist auch unter 05041/802840 und per E-Mail (service@stadtwerke-springe.de) erreichbar.

Das könnte Sie auch interessieren...



Anzeige
Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt