weather-image
Erhöhte Sicherheitsmaßnahmen am Amtsgericht Springe bei Prozess gegen 22-Jährigen

Nach einem Monat Freiheit zurück in den Knast

Springe (jemi). Nur einen Monat war er in Freiheit, dann wanderte ein 22-jähriger Springer zurück ins Gefängnis. Kurz nach seiner Haftentlassung hatte er zunächst massiv seine Ex-Freundin am Telefon bedroht, dann einem Polizeibeamten einen Kopfstoß versetzt und einen Tag später im Amtsgericht Springe gegenüber Justizvollzugsbeamten randaliert.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt