Nach der Auszählpanne: Helfer werten Stimmzettel erneut aus

SPRINGE. Das große Zählen hat am Dienstag im Springer Rathaus begonnen. Über 20 Helfer aus der Verwaltung haben sich gemeldet, um die Stimmzettel der Kommunalwahl vom 11. September neu auszuzählen.

Die Konsequenz der Auszählpanne bei der Kommunalwahl: Manfred Schröder (l.) und Karsten Kohlmeyer zählen alle Stimmen noch einmal nach. Foto: Helmbrecht
saskia

Autor

Saskia Helmbrecht Redakteurin zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt