weather-image
22°

Nabu fordert Rückbau des Sohle-Absturzes

ALTENHAGEN I. Der Vorstand des Nabu-Ortsverbandes Springe hat erfreut zur Kenntnis genommen, dass der Mühlenbach im Bereich der Stadt Springe nun auch offiziell die Güteklasse II erreicht hat.

Für Wasserbewohner eine unüberbrückbare Hürde: Der Sohleabsturz bei der Sägemühle. Foto: Lüdersen

Autor

Friedhelm Lüdersen Reporter

Mehr noch: Die Wasserqualität hat sich leicht gegenüber den Vorjahren verbessert, sodass keine Gefahr mehr besteht, in eine untere Qualitätszone abzurutschen.

Der Naturschutzbund will jetzt noch einen Schritt weiter gehen. Es genüge nicht, den Standard zu halten. Um den Bach in einen noch besseren Zustand zu versetzen, müsste der Sohleabsturz – ein kleiner, künstlicher Wasserfall – zwischen Altenhagen I und der Sägemühle verschwinden. Der Rückbau solle jetzt endlich in Angriff genommen werden, fordert Rudi Krause aus dem Nabu-Vorstand.

Die Maßnahme wäre sinnvoll, um die ökologische Durchgängigkeit des Gewässers im Sinne der europäischen Wasserrahmen-Richtlinien sicherzustellen. lü

Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kommentare