weather-image
17°

Mutter getötet: Sohn wird untersucht

Springe. Ein Gutachter soll feststellen, ob ein 34-Jähriger wegen der Tötung seiner Mutter angeklagt werden kann. Der psychisch kranke Mann hatte die Springerin am Dienstagabend in deren Wohnung am Schiergrund erstochen. Die Polizei hat unterdessen die mutmaßliche Tatwaffe identifiziert – will sie aber nicht benennen.

270_008_7046861_IMG_6219_prio1.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt