weather-image

Moorbrand: 44 Springer in Meppen im Einsatz

SPRINGE/MEPPEN. Mit 44 Einsatzkräften und sechs Fahrzeugen haben ehrenamtliche Springer Feuerwehrleute bis Sonntagabend bei der Bekämpfung des Moorbrandes in Meppen geholfen.

270_0900_109242_Feuerwehr_Bereitschaft_3_Abfahrt_Moorbra.jpg

Autor:

CHRISTIAN ZETT UND BERNHARD HERRMANN

Zuvor war auch das THW Springe dort im Einsatz (wir berichteten).

Die Kameraden aus fast allen Ortsfeuerwehren brachen am späten Freitagabend als Teil des Brandschutzabschnitts III der Region Hannover auf. Nach der Alarmierung hätten die Einsatzkräfte nur anderthalb Stunden Zeit gehabt, um abmarschbereit zu sein: „Das haben wir super bewältigt“, sagte am Sonntag Stadtbrandmeister Herbert Tschöpe. Die Kolonne des Abschnitts unter der Leitung von Eric Pahlke sowie seinem Stellvertreter Benjamin Moß aus Holtensen setzte sich am Freitag um 22.50 Uhr mit insgesamt 35 Fahrzeugen und 120 Einsatzkräften von der Feuerwehrtechnischen Zentrale Ronnenberg aus in Richtung Autobahn 2 in Bewegung. Die Feuerwehrleute und Fahrzeuge kamen neben Springe und den Ortsteilen auch aus Hemmingen, Laatzen und Pattensen. Zuhal Karakas, Leiterin des Fachbereichs Öffentliche Sicherheit der Region Hannover, betonte, Ziel des Einsatzes sei die Unterstützung bei der Wasserförderung und Brandbekämpfung.

Vor Ort hätten die Kameraden aus Springe eine „wertvolle und sensible Aufgabe“ bekommen, betonte Tschöpe: zu verhindern, dass das Moorfeuer auf einen benachbarten öffentlichen Wald übergreift. Zwischen Sonnabend, 16.30 Uhr und Sonntag, 12.15 Uhr, hätten die Springer allein 4 Millionen Liter Wasser aus einem Tiefbrunnen zum Löschen gepumpt. Am Sonntag um 17 Uhr sollten die Springer Kameraden von Feuerwehrleuten aus Neustadt abgelöst werden. In der Nacht zu Montag werden sie zurück in der Heimat erwartet.



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt