Mobiler Blitzer lief bislang nur in der Testphase

SPRINGE. Es gibt Fotos, auf die kann man getrost verzichten. Diese Nachricht dürfte deshalb zahlreiche Autofahrer aus dem Stadtgebiet freuen:

Vorsicht, das kann teuer werden: Springe hat jetzt einen mobilen Blitzer. Foto: Helmbrecht
marita

Autor

Marita Scheffler Redakteurin zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt