×
Kann die Stadt auf Personal verzichten? In der Verwaltung lösen die Politik-Pläne auch Irritation aus

„Mit Mühe und Not ihre Arbeit im Griff“

Springe. Der Erste Stadtrat Hermann Aden hat die Verwaltungsmitarbeiter gegen Sparpläne von SPD und CDU in Schutz genommen. „Ich wehre mich gegen die Unterstellung, die Kollegen seien nicht ausgelastet“, sagte Aden gestern. Grundsätzlich könne er sich aber die von den Fraktionen angeregte Zusammenarbeit mit anderen Kommunen vorstellen.

zett2

Autor

Christian Zett Redaktionsleiter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt