×

Mit großer Bildergalerie: Schätzchen aus der Scheune – so war das Trecker-Treffen in Gestorf

GESTORF. Einst, so berichtet Michael Brandhorst, soll Gestorf die Ortschaft mit den meisten Unimogs in Norddeutschland gewesen sein. Bis zu fünf dieser bulligen Fahrzeuge soll manch ein Hof im Einsatz gehabt haben. Einer davon schlummerte 30 Jahre lang vergessen in einer Scheune – Gerrit Weber hat ihn wieder flott gemacht und jetzt beim 20. Calenberger Trecker-Treffen auf dem Gutshof von Ilten präsentiert.

Autor:

Sebastian Wilk
Anzeige

Mehr als 100 Fahrzeuge, darunter neben Webers Unimog viele weitere besondere Schätzchen, lockten die Besucher nach Gestorf, die Brandhorst erstmals für den Heimatbund organisierte. Das Jubiläum sollte eigentlich schon vor zwei Jahren gefeiert werden, doch Corona sorgte für die Verzögerung – und für Brandhorsts Dank an die Treckerfahrer, die der Veranstaltung trotz der Zwangspause die Treue gehalten haben: „Ohne die Treckerfahrer, gäbe es die Veranstaltung nämlich erst gar nicht.“

Eigentlich wollte der langjährige Organisator Friedhelm Sterling vor zwei Jahren beim Jubiläum seinen Abschied feiern – auch der wurde verschoben. Jetzt wurde er aber für seine 36 Jahre als Vorsitzender mit der goldenen Ehrennadel des Heimatbunds Niedersachsen ausgezeichnet.

So schön war das 20. Calenberger Treckertreffen in Gestorf

53 Bilder
Screenshot_20220702-224929_Insta360 ONE X
Quelle: Sebastian Wilk

Höhepunkt des Trecker-Treffens war die Ausfahrt am Nachmittag, die einer neuen Route folgte und nun auch durch die Baugebiete an der Jahrtausendwende und an der Kirche vorbei führte. Für die musikalische Untermalung auf dem Gutshof sorgte der Musikverein Gestorf, die Kinder konnten sich auf einer Hüpfburg in – natürlich – Treckerform austoben.

Bis zum nächsten Trecker-Treffen soll es nicht wieder vier Jahre dauern: Wenn nichts dazwischen kommt, gibt es die nächste Auflage am 6. Juli 2024.

Das könnte Sie auch interessieren...



Anzeige
Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt