×
Nach dem schweren Unfall: Springer Polizei jagt Temposünder auf der Bundesstraße 3

Mit der Laserpistole auf der Todesstrecke

Thiedenwiese/Springe (zett). Daniela Rösler zielt – und es piepst. 75 Stundenkilometer schnell fährt der silberne Kombi, der der Polizeibeamtin entgegenkommt. Alles noch im grünen Bereich. Rösler und ihre Kollegen aus Springe und Garbsen sind gestern Nachmittag im Einsatz an der Bundesstraße 3 in Thiedenwiese – ganz in der Nähe des Ortes, an dem am Sonntagabend zwei junge Menschen bei einem schweren Unfall starben.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt