×
Profi Andreas Ostholt bildet Vielseitigkeitsreiter beim Reitverein Springe aus / Gemeinschaft hat neuen Parcours

Militärweltmeister gibt „Nachhilfestunden“ am Deister

Springe (luc). Einen ganz besonderen Lehrgang für Vielseitigkeitsreiter hat jetzt der Reitverein Springe durchgeführt. Mit Andreas Ostholt stand den 30 Teilnehmern ein waschechter Weltmeister als Trainer zur Verfügung. Der 30-Jährige brachte es als Soldat schon zum Militärweltmeister im Springreiten. Nach Springe holte ihn Reitlehrer Stephan Remmel. „Wir haben hier zwei riesengroße Reithallen und somit genug Platz.“

Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt