weather-image
25°

Mehr Menschen wünschen eine Begleitung

Der Hospizverein Springe wächst – und mit ihm seine Aufgaben. Immer mehr schwerkranke und sterbende Menschen sowie ihre Angehörigen wünschen sich eine Begleitung. Aber auch der Kreis der ehrenamtlichen Helfer wird größer. „Mehr als 30 Männer und Frauen sind ehrenamtlich im Einsatz“, sagt Koordinatorin Susanne Rokahr.

270_008_7835399_Hospiz_1.jpg

Autor:

Anne Brinkmann-Thies


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt