×
Bei Springer Ortsbürgermeistern stoßen die Pläne für eine Stromautobahn auf wenig Gegenliebe

Mega-Trasse, Mega-Skepsis

Mittelrode/Holtensen/Gestorf. Die geplante Megastromtrasse durch Deutschland – sie führt nur haarscharf am Springer Stadtgebiet vorbei. Die Verantwortlichen in Politik und Verwaltung sehen die Entwicklung mit gemischten Gefühlen.

Autor:

Marc Fügmann


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt