weather-image
16°

ME/CFS: Der Schrei nach Forschung

SPRINGE. Auf Springe könnte am 17. Dezember ganz Deutschland schauen: Mit einer ungewöhnlichen Aktion will Petra Kiest aus Gestorf gemeinsam mit Initiator und ME-Botschafter Mathias Ilka auf die Krankheit ME/CFS aufmerksam machen.

Petra Kiest (v.l.) aus Gestorf organisiert mit Mathias Ilka die Aktion in Springe. Immer an seiner Seite: Ehefrau Ellen Naack-Ilka. Foto: Helmbrecht
saskia

Autor

Saskia Helmbrecht Redakteurin zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt