weather-image

Massive Störung im O2-Netz

SPRINGE. Telefonieren und im Internet surfen ist derzeit für O2-Kunden nicht einfach. Gespräche annehmen oder irgendwo anrufen – klappt nicht. Seit einigen Wochen klagen Springer über schlechten Empfang im O2-Netz.

270_0900_55195_Handy.jpg

Grund für die Störung soll die der Zusammenführung der beiden bisher getrennten Netze von E-Plus und O2 sein, sagt ein Sprecher der Firma. Betroffen ist das Mobilfunknetz in ganz Springe. „Die Ursache dafür ist die Umstellung der Verbindung einiger Mobilfunkstationen zur Vermittlungsstelle nach Hannover. Unsere Techniker arbeiten daran allerdings bereits mit Hochdruck“, heißt es weiter. Betroffen sei aber nur das GSM-Netz – UMTS und LTE funktionierten weiterhin einwandfrei, „Gegebenenfalls sollten betroffene Kunden eine manuelle Netzwahl am Handy durchführen oder ‚Nur 3G/UMTS‘ auswählen.“

Probleme gibt es mit dem Netz auch im Raum Hildesheim, Anfang Juli hieß es dort Techniker würden an einer Lösung arbeiten. Bislang sei aber noch nichts passiert.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt