×
Betrugsvorwurf: Ermittlungen gegen Springer Geschäftsführer von hannoverscher Stadtwerke-Tochter

Manager und Ehefrau werden angeklagt

Springe (mf). Ein aus Springe stammender Manager der Stadtwerke Hannover steht im Verdacht, bei privaten Immobiliengeschäften gegen Gesetze verstoßen zu haben. In diesem Zusammenhang wird voraussichtlich Anfang April auch das Amtsgericht Springe gegen den 44-Jährigen und dessen Ehefrau verhandeln. Die Anklage lautet auf „veruntreuende Unterschlagung und vereitelte Zwangsvollstreckung“.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt