×
Nach ihren Au-pair-Monaten in Kanada ist Christa Gassmann zu einem Vorbild für aktive Senioren geworden

„Man muss sich in den Hintern treten“

Springe. Heute Abend trifft sie in Stuttgart Rocker Peter Kraus und TV-Psychologin Brigitte Lämmle. Morgen Abend ist das Ergebnis dann im SWR-Fernsehen zu sehen, Hunderttausende schauen zu, wenn Christa Gassmann aus Springe auf dem Sofa der TV-Talksendung „Nachtcafé“ sitzt. Das Thema der Sendung fasst das Leben der 73-Jährigen gut zusammen: „Was wären die Jungen ohne die Alten?“ Gassmann zeigt, was diese Alten können: Erst verbrachte sie mehrere Monate als Austausch-Oma in Kanada. Und erzählt seitdem Senioren in ganz Deutschland, warum es sich lohnt, sich einfach mal was zu trauen.

zett2

Autor

Christian Zett Redaktionsleiter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt