weather-image
23°
Ortsrat spricht über das Landschaftsschutzgebiet Landwehr-Süllberg und die Dorferneuerung

Lüdersen will keine höheren Windkrafträder

Lüdersen (jemi). Nach etwa 40 Minuten war die erste Sitzung des Ortsrates Lüdersen nach den Sommerferien schon wieder vorbei. Etwas überrascht und vielleicht auch ein wenig enttäuscht war Ortsbürgermeisterin Ursel Postrach – sie hatte mit mehr Zuhörern gerechnet; hatte vermutet, dass viele Lüderser wegen der umstrittenen Pläne im Naturschutzgebiet Landwehr-Süllberg kommen würden – der wichtigste Tagesordnungspunkt der Sitzung.

270_008_4150467_WINDRAeDER.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt