×

Lesung über den Tod geliebter Menschen

SPRINGE. Auf einmal war sie fort – nach 17 gemeinsamen Jahren. Über die Erfahrungen mit dem Tod seiner Frau im Jahr 2009 hat Martin Kreuels eine Biographie geschrieben. Ende April wird er in der Stadtbibliothek Springe daraus vorlesen.

saskia

Autor

Saskia Helmbrecht Redakteurin / Digitalkoordinatorin zur Autorenseite

SPRINGE. Auf einmal war sie fort – nach 17 gemeinsamen Jahren. Über die Erfahrungen mit dem Tod seiner Frau im Jahr 2009 hat Martin Kreuels eine Biografie geschrieben. 2017 hat er eine Ausbildung als Trauer- und Sterbebegleiter am Sternenkinderzentrum in Rheinheim im Odenwald gemacht – nicht nur wegen des Todes seiner Frau, sondern auch, weil er zuvor zwei Kinder als Sternenkinder beerdigen musste. Kreuels wird in Springe aus seiner Biografie vorlesen.

Die Lesung wird abermals organisiert vom Verein Hospizarbeit Springe, der den Autor auch eingeladen hat. Sie findet statt in der Stadtbibliothek.

Diese Zusammenarbeit soll auch weiter bestehen: „Wir planen, dass wir jedes Jahr eine Vortragsveranstaltung in der Bibliothek organisieren“, sagt Koordinatorin Susanne Rokahr. Maxam betont, dass die bisherigen Veranstaltungen, die aus der Kooperation des Vereins für Hospizarbeit und der Stadtbibliothek hervorgegangen sind, gut angenommen worden seien.

In der nächsten Lesung der Reihe wird Kreuels über seinen persönlichen Umgang mit dem Tod seiner Frau, seine Trauer und seine Erfahrungen sprechen. Es ist die Geschichte aus der Sicht eines Mannes, der irgendwann mit vier kleinen Kindern vor dem Totenbett seiner Frau stand und sich und sein Leben neu erfinden musste.

Die Lesung findet statt am Donnerstag, 26. April und beginnt um 19 Uhr. Veranstaltungsort ist die Stadtbibliothek, Hinter der Burg 3a. Der Besuch der Lesung ist kostenlos. rtm




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt