weather-image
Hinweisplaketten an der Carl-Diem-Straße angebracht / Figuth fordert weiterhin Umbenennung

Legendenschilder für „politisch Umstrittenen“

Bennigsen (zett). Im November 2007 hatte der Ortsrat beschlossen, die umstrittene Carl-Diem-Straße mit sogenannten „Legendenschildern“ zu markieren – seit dieser Woche hängen die Hinweise endlich an den beiden Straßenschildern.

270_008_4105608_carldiem.jpg

„1882 - 1962, Sportfunktionär, begründete den olympischen Fackellauf, politisch umstritten wegen Ämtern zur NS-Zeit“ steht jetzt unter dem Schriftzug „Carl-Diem-Straße“. Die Vergangenheit Diems hatte damals für Aufregung gesorgt und den Ortsrat entzweit, der schließlich den Kompromiss durchwinkte. Während die SPD vehement die Umbenennung der Straße gefordert hatte, hoben die Christdemokraten Diems Verdienste um den Sport, seine jüdische Verwandtschaft sowie seine Weigerung, in die NSDAP einzutreten, hervor. Außerdem verwiesen sie auf den Anwohnerwunsch, den Straßennamen zu behalten. Elke Thielmann-Dittert (Grüne) hatte schließlich das Legendenschild als Kompromissvorschlag eingebracht.

SPD-Ortsratsmitglied Dieter Figuth, der sich vor anderthalb Jahren vehement für einen neuen Straßennamen eingesetzt hatte, sieht die neuen Schilder noch heute mit Magenschmerzen: „Eigentlich müssen sie weg – aber Mehrheit ist nun mal Mehrheit.“

Aufgeben will Figuth aber nicht: „Wenn es im Ortsrat mal eine andere Konstellation gibt, dann kann so ein Beschluss auch wieder aufgehoben werden“, sagte der Politiker im Gespräch mit der Neuen Deister-Zeitung: „Das ist keine Sache, die man vergessen kann.“

Seit Mitte der 1990er-Jahre haben bereits zahlreiche Städte nach Carl Diem benannte Straßen, Hallen, Schulen, Auszeichnungen und Volksläufe umbenannt oder diese Änderung zumindest diskutiert.

„Politisch umstritten“: Jetzt hängen die Legendenschilder, die der Ortsrat im November 2007 beschlossen hatte.

Foto: zett



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt